Mammographie

Drüsen und Fettgewebe sind für Röntgenstrahlen sehr undurchlässig und somit wurde für die Untersuchung der weiblichen Brust ein ganz spezielles Untersuchungsverfahren entwickelt. Mit der Mammographie, welche sich Frauen ab einem bestimmten Alter in regelmässigen Abständen unterziehen sollten, wird eine sehr gute Möglichkeit der Brustkrebsuntersuchung geboten. Die heutigen modernen Geräte ermöglichen eine sehr gute und detaillierte bildliche Darstellung und Veränderungen in der Braust können somit rasch und sofort festgestellt werden. Die Mammographie ist für die Frauen eigentlich nicht mit Schmerzen verbunden. Einige Frauen klagen, dass die Untersuchung ein wenig unangenehm ist. Fürchten müssen Sie sich dafür natürlich nicht, denn die Gesundheit geht auf alle Fälle vor. Bei der Radiologie Mensch im Bild können bösartige Veränderungen im Brustgewebe rasch festgestellt werden und Ärzte können die notwendigen Behandlungsschritte einleiten.

 

Wie der Ablauf einer Mammographie ist und worauf es zu achten gilt, wird mit den Patienten natürlich im Vorfeld besprochen. Einen guten Überblick und viele weitere Informationen zur Mammographie erhalten Sie auf der Seite www.menschimbild.ch. Frauen ab dem 35. Bis 40. Lebensjahr sollten zumindest einmal im Jahr einer Mammographie unterziehen. In Familien wo es bereits eine Brustkrebserkrankung gibt, sollten Frauen auf alle Fälle schon früher zu einer Brustkrebsuntersuchung gehen. Ihr Arzt berät Sie jedoch sehr gerne und natürlich stehen Ihnen die Teammitglieder von Mensch im Bild ebenfalls für Fragen gerne zur Seite.

 

Frauen sollten Brustkrebs oder Veränderungen in der Brust nicht auf die leichte Schulter nehmen. Knoten in der Brust müssen zwangsläufig nicht immer bösartig sein. Dennoch gilt es der Sache auf den Grund zu gehen und mit einer Mammographie können Erkrankungen rasch entdeckt und gut behandelt werden. Zögern Sie also nicht und vereinbaren Sie bei Mensch im Bild in Zürich noch heute einen Termin für die Mammographie. Wenn es um Ihre eigene Gesundheit geht sollten Sie alle Möglichkeiten einer Gesundheitsuntersuchung in Anspruch nehmen.




No Comments


You can leave the first : )



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *